Rückbau der alten Störbrücke - Länge 1260m

Auftragsvolumen 2.000.000 EUR

Besonderheit:
Die zu leistende Aufgabe unseres Unternehmens bestand darin den Rückbau von 44.000 Tonnen Stahlbeton durchzuführen, die in einer Spannbetonkonstruktion verarbeitet waren.
Hierbei musste ein 115 Meter langer Brückenteil der Strombrücke über dem Wasserweg der alten Störbrücke ohne Lastabsturz zurückgebaut werden.
Des weiteren war der Baugrund nicht tragfähig, was zu umfangreichen Ertüchtigungsmaßnahmen führte.

Zeitraum: November 2011 bis Oktober 2012

Geräteeinsatz
Diamant Wand- und Seilsägen
Abbruchbagger Hitachi ZX 470, ZX350 und ZX250